Ausflüge mit MS "WEGA II" ab Fedderwardersiel

Urlaub Ausflüge Fedderwardersiel - ferienhaus Nordseeferienpark

Ausflugsfahrten auf der Nordsee.

Mit dem Ausflugsschiff "WEGA II" geht es vom Hafen Fedderwardersiel auf der Halbinsel Butjadingen zu den unterschiedlichsten Fahrten auf der Nordsee.

Informationen zu den Ausflügen

Piratenfahrt in See mit Schatzsuche
Die Wega II wird zum Piratenschiff! Kleine Seeräuber "entern" das Schiff. Mit einem Schuss aus der Bugkanone verlassen wir den Hafen und gehen auf Schatzsuche. Gemeinsam mit Kapitän, Steuermann und der wild zusammengewürfelten Mannschaft geht es auf große Fahrt, um einen Schatz zu finden. Ein tolles Abenteuer für die Kleinen!

Kleine Seemannskunde mit Steuermannspatent für Kinder
Eine Fahrt mit dem Schiff ist immer eine aufregende Sache, aber während dieser Fahrt wird es bei uns richtig spannend. Warum heißt Steuerbord eigentlich Steuerbord, wie steuert man mit einem Kompass, wie entstehen Ebbe und Flut und warum robben Robben, gibt es hier Wale und warum ist der Plattfisch platt? Auf all diese Fragen gibt es Antworten und Erklärungen. Anfassen, selber machen, Knotenkunde, Seefahrtsrätsel und ein Steuermannspatent stehen ebenso auf dem Programm wie auch Infos zum Nationalpark Wattenmeer.

Seehundbank Langlütjen
Auf dieser Tour verlassen wir den Hafen mit dem ersten möglichen Wasser. Am Horizont sind schon die großen Schiffe auf dem Weg nach Bremerhaven zu sehen. Wir fahren auf kleineren Prielen durchs Wattenmeer zu dieser Seehundbank, die sich erst vor kurzem gebildet hat. Bevor wir die Sandbank erreichen, erhalten Sie eine ausführliche Beschreibung zur Lebensweise der Seehunde. Vorsichtig schleichen wir an die Sandbank heran und müssen besonders leise sein, um die Tiere nicht zu stören.

„Roter Sand“ Leuchtturm-Tour mit Seehundbank
Eine einmalige Reise zu historischen und teilweise noch aktiven Seezeichen: Bei ablaufendem Wasser geht es hinaus mit Kurs "Hohe See". Ein erster Stopp erfolgt beim Leuchtturm Hohe Weg. Anschließend fahren wir direkt zum ehemaligen Leuchtfeuer Roter Sand in der Wesermündung – einem der schönsten und zudem weltbekanntesten Leuchttürme Europas. Nächstes Ziel: sein Nachfolger der Leuchtturm Alte Weser. Auf der Rückfahrt passieren wir die größte Seehundbank der deutschen Küste und fahren mit dem ersten Wasser wieder Richtung Hafen. Auf dieser Reise sehen Sie Schiffe, Leuchttürme sowie Seehunde. Erleben Sei das Gefühl der großen Freiheit auf hoher See.

Leuchtturm Robbenplate
Unser Ziel ist der 1924 gebaute Leuchtturm Robbenplate, der heute noch seinen Dienst als Richtfeuer wie in alten Zeiten verrichtet. Wir erzählen Ihnen etwas zu der Geschichte dieses Leuchtturmes. Auf der Hin- und Rückfahrt fahren wir zeitweilig auf dem Großschifffahrtsweg, wo Sie die „großen Pötte“ hautnah erleben können. Natürlich erklären wir alle Details zu den Schiffen, die uns in nur wenigen Metern Abstand passieren. Faszination Schiff und Technik: Sie werden staunen!

Fahrt zum Leuchtturm Hohe Weg mit Krabbenfang an Bord
Eine Reise für die ganze Familie. Unterwegs zum Leuchtturm erleben Sie wie gefischt wird und bekommen den Fang erklärt. Dieser geht anschließend (lebendig) wieder ins Meer zurück. Einige Krabben werden gekocht und Sie dürfen sich im Krabbenpulen versuchen. Die großen und kleinen Schiffe, denen wir auf unserer Fahrt begegnen, werden erklärt.

Kormoranturm, Seehundbänke und Leuchtturm Robbenplate
Ein Highlight für Tierliebhaber und Kinder. Wir steuern zwei der größten Seehundbänke vor unserer Küste an. Sie können die Tiere in freier Natur und zum Teil direkt am Schiff im Wasser beobachten. Mit Schleichfahrt und absoluter Ruhe an Deck bringen wir Ihnen das Leben dieser Meeressäugetiere näher. Anschließend steuert die Wega II die älteste Komorankolonie der deutschen Küste an. Hier erfahren Sie alles zu den Besonderheiten und zur Lebensweise dieser Vögel. Auf der Rückfahrt geht es am Leuchtturm Robbenplate vorbei und über den Großschifffahrtsweg zurück nach Fedderwardersiel. Schiffe, denen wir begegnen, werden natürlich erklärt.

Nationalpark Wattenmeer mit Wattwanderung
Ausgezeichnet mit dem Innovationspreis des Landes Niedersachsen, ist diese Fahrt der Höhepunkt in unserem Angebot. Die Wega II ist das einzige Schiff an der deutschen Küste, welches sich im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer trocken fallen lassen darf. In unmittelbarer Nähe des Leuchtturmes Hohe Weg und in Sichtweite der Vogelschutzinsel Mellum stranden wir bei ablaufendem Wasser auf einer Sandbank. Von hier aus starten wir zu einer 1,5- bis 2-stündigen Wattwanderung. Staatlich geprüfte Wattführer bringen Ihnen bei dieser naturkundlichen Führung über die Sandbänke und entlang der Priele das Leben der Tiere im Watt näher. Umrunden Sie bei Ebbe den Leuchtturm zu Fuß.

Natur zum Anfassen! Fühlen, riechen und genießen Sie das Biotop im Nationalpark. Es wir barfuß gewandert. Nur bei kühler Witterung Gummistiefel mitbringen! Unbedingt anmelden und Platz sichern!

Große Schiffe ganz nah
Sie wollten schon immer einmal richtig große Schiffe sehen? Hier können Sie die größten der Welt bewundern. Riesige Containerverladeanlagen be- und entladen im größten Containerhafen Europas die Schiffe. An Land werden die Container von großen Van-Carriern auf ihre Positionen gefahren. Ein logistisches Meisterstück. Nur wenige Meter von den Riesen entfernt passieren wir die Anlagen und Schiffe. Dabei erklären wir Ihnen alles hautnah und eindrucksvoll bis ins Detail. Mit Kreuzfahrtterminal: Gleiche Reise wie oben, jedoch zusätzlich mit Fahrt zum Kreuzfahrtterminal.

Fahrt ins Wattenmeer mit Netzfang
Eine tolle Fahrt für kleine und große Meeresforscher. Mit unserem Fangnetz schleppen wir über den Grund und holen kleine Meeresbewohner wie Krebse, Seesterne, Muscheln, Krabben usw. an Deck. Der Fang wird dann fachkundig erklärt und anschließend wieder lebend zurück ins Meer gelassen.

„Große Seehundbänkefahrt“ mit Seehundgarantie
Wir queren von Fedderwardersiel ausgehend das Hauptfahrwasser der Weser und begegnen dort den großen Schiffen auf ihrem Weg zu den Häfen. Unser Ziel sind die Seehundbänke Tegeler Plate und Robbenplate. Ausführliche Informationen zu den Tieren und Schiffen gibt es natürlich während dieser Reise.

Abend- und Sonderfahrten zu verschiedenen Zielen
Wir bieten auf Anfrage Fahrten wie z.B. Grillen an Bord oder auf Wunsch auch mit Räuchern an. Ebenso sind Sonnenuntergangsfahrten geplant. Preis auf Anfrage!

Tickets & Informationen: Telefon: 04721/667600 oder unter www.cassen-eils.de

(c) fotostudio-laatzen.de

Butjenter Bahn

Rundfahrten der Butjadinger Bahn - Uralub in Deutschland mit der ganzen Familie

Alles einsteigen, die Fahrt geht los über die grüne Halbinsel Butjadingen durch weite Landschaften, schmucke Dörfer, Salzwiesen, am Deich entlang, vorbei an trutzigen Kirchen und ins Hafenidyll.

Unser Lokführer erzählt während der gemächlichen Fahrt Interessantes über Land und Leute, über Deichbauwerke und Häfen und hat auch Heiteres, Besonderes und ein "büsch´n" Plattdeutsch im Reisegepäck dabei. Zögern Sie auch nicht Fragen zu stellen - der Lokführer hat immer eine Antwort parat.

Rundfahrten der Butjadinger Bahn

Kleine Rundfahrt

Ab Burhave
Di, Do, So von 16.00 bis 17.00 Uhr
Haus des gastes Burhave - Ferienpark "Am Yachthafen" - Langwarden - Mürrwarden - Langwarder Groden - Salzwiesen - Krabbenkutterhafen Fedderwardersiel - Burhave

Ab Tossens
Di, Do, So von 13.30 bis 15 Uhr Center Parcs Nordseeküste Tossens - Hotel Strandhof - Eckwarderhörne - Eckwarden - Roddens - Tossens

Große Rundfahrt

Ab Burhave
Di, Do, So von 12.30 bis 16.00 Uhr Haus des Gastes Burhave - Ferienpark "Am Yachthafen" - Krabbenkutterhafen Fedderwardersiel - Langwarder Groden - Salzwiesen - Tossens - Aufenthalt in Tossens ca. 1,5 Stunden Weiterfahrt ca. 15.00 Uhr ab Center Parcs Nordseeküste Tossens - Hotel Strandhof - Langwarden - krabbenkutterhafen Fedderwardersiel - Burhave

Ab Tossens
Di, Do, So von 15.00 bis 18.00 Uhr Center Parcs Nordseeküste Tossens - Hotel Strandhof - Ruhwarden - Langwarden - Kutterhafen Fedderwardersiel (Aufenthaltsmöglichkeit ca. 1,5 Stunden) - Haus des Gastes Burhave (Aufenthaltsmöglichkeit ca. 1,5 Stunden) Weiterfahrt ca. 17.00 Uhr ab Haus des Gastes Burhave - Salzwiesen - Langwarder Groden - Kutterhafen Fedderwardersiel - Center Parcs Nordseeküste Tossens Abendfahrt (nur in der Hauptsaison)

Ab Tossens
Di, Do, So von 19.00 bis 21.30 Uhr Center Parcs Nordseeküste Tossens - Hotel Strandhof - Eckwarderhörne, hier kurzer Aufenthalt - Eckwarder Siel - Eckwarden - Roddens - Melkhuus Seeverns, Aufenthalt ca. 20 min. - Süllwarden - Iggewarden - Burhave - Nordseelagune - Kutterhafen Fedderwardersiel - Salzwiesen - Langwarder Groden - Tossens.

Fahrkartenverkauf

Die Karten für die Rundfahrten können vor Antritt der Fahrt direkt beim Lokführer gebucht und bezahlt werden. Ausschließlich die kleine Rundfahrt kann außerdem beim Center Parcs Nordseeküste in Tossens gebucht werden. Keine Ermäßigung auf den Fahrkartenpreis mit Kurkarten.

Sie sind auf der Suche nach etwas Besonderem? Dann buchen Sie jetzt die Butjenter Bahn für Ihre Geburtstage, Firmenjubiläen, Messen oder Feierlichkeiten jeder Art. Sorgen Sie für ein außergewöhnliches Erlebnis bei Ihren Gästen oder Personen, die Sie zu einem besonderen Anlass überraschen möchten. 

Tickets & Informationen: Telefon 04 73 1 / 93 88 0 und 04 73 1 / 93 88 400 oder unter www.butjadinger-tor.de

(c) fotostudio-laatzen.de

Radfahren in Butjadingen

Radfahren an der Nordsee Natur - Jetzt Urlaub buchen

Die Nordsee-Halbinsel mit dem Drahtesel erkunden

Radfahren ist im Urlaub an der Nordsee ein ganz besonderes Vergnügen. Die Nordsee-Halbinsel Butjadingen ist deshalb vollständig mit einem Radverkehrssystem erschlossen, das in seiner Gesamtkonzeption beispielhaft in Deutschland ist.

Butjadingen verfügt über ein 215km langes, gut ausgeschildertes Radwegenetz, das Sie entlang der Salzwiesen, aber auch durch kleine beschauliche Dörfer führt. Wer Lust hat kann alle bisher aufgeführten Punkte bequem mit einem Fahrrad erreichen.

Über 250 Kilometer Wegstrecke laden dazu ein, Land und Leute zu entdecken. Sie fahren am Deich entlang, im Langwarder Groden durch den Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer, zwischen Eckwarderhörne und Eckwardersiel direkt am Wasser sowie durch die ausgedehnten Wiesen des Vogelschutzgebietes Stollhammer Wisch. Pferde mit Fohlen, Kühe und Kälber, Schafe mit Lämmern auf den Wiesen sowie Hasen und Kaninchen säumen Ihren Weg. Zur Beobachtung der Zug- und Greifvögel gibt es mehrere Stationen.

Wegweiser und Informationstafeln klären über die Besonderheiten auf und machen das Radfahren – ob individuell oder auf geführten Routen - zu einem echten Erlebnis für die ganze Familie.

Eingebunden ist unser Radwegenetz in die „Deutsche Sielroute“, den „Weser-Radweg“ und den „Nordseeküsten-Radweg“.

Radrouten, Fahrradverleih-Stationen und weitere Informationen: Telefon 04733 / 929340 oder unter Radfahren in Butjadingen

Nationalpark-Haus Museum Fedderwardersiel

National-Parkhaus Museum in Fedderwardersiel Nordsee

Jeder Gast sollte einmal in seinem Urlaub das National-Parkhaus Museum in Fedderwardersiel besuchen.
Sie finden hier eine seltene Kombination aus Nationalpark-Haus und Museum in den Gebäuden des ehemaligen Zollamtes von 1846.

Im Nationalpark-Haus Museum Fedderwardersiel erfahren Sie allerhand Wissenswertes über Ebbe und Flut, Flora und Fauna im Wattenmeer. Direkt am Kutterhafen gelegen finden Sie neben einer Ausstellung zum Weltnaturerbe-Wattenmeer unter anderem ein Aquarium mit Krebsen und Seesternen zum Anfassen.

Das Nationalpark-Haus beinhaltet auch ein Museum. Hier erfahren Sie spannende Informationen zu Deichbau, Salzwiesen und Co. Wussten Sie eigentlich, wieso Butjadingen diese besondere Robbenkopf-Form hat?

Die MitarbeiterInnen des Nationalpark-Hauses bieten regelmäßig Gästeführungen an.

Lassen Sie sich die Gezeiten „ Ebbe und Flut“ erklären, erfahren Sie mehr über das Unesco Weltnaturerbe „ Wattenmeer“ und lernen Sie in der Dauerausstellung einheimische Tiere und die Unterwasser Pflanzenwelt kennen. Hier können Sie auch Ihre geführten Wattwanderungen mit dem Wattführer Teddy Rohde buchen. Auf den Seiten des National-Parkaus erfahren Sie schon jetzt „MEER“.

Tickets & Informationen: Telefon 04733 / 929340 oder unter Nationalpark-Haus Museum Fedderwardersiel

 

Krabbenkutterhafen Fedderwardersiel

Weltnaturerbe Wattenmeer Krabbenkutterhafen Fedderwardersiel Ferienhaus buchen

Kutterhafen Fedderwardersiel

Statistisch gesehen kommt jeder Besucher, der in Butjadingen seinen Urlaub verbringt, einmal in den Kutterhafen nach Fedderwardersiel.

Wenn Sie Ihren Urlaub bei uns in Fedderwardersiel verbringen, werden Sie bestimmt jeden Tag einmal dort zu finden sein. Genießen Sie die maritime Stimmung des Hafens, schauen Sie den Fischkuttern beim Ein- und Auslaufen zu, kaufen Sie Ihren frischen Fisch in der Fischereigenossenschaft, oder direkt vom Kutter Christine, oder gehen Sie mit dem Fahrgastschiff MS Wega II auf große oder kleine Fahrt. Es werden unterschiedliche Fahrten, von März bis November, angeboten.

Mehr Nordsee-Feeling geht nicht. Der idyllische Krabbenkutterhafen in Fedderwardersiel lädt zum Verweilen ein. Hier gibt es neben Kuttern und fangfrischem Fisch und Granat eine große Auswahl an Fisch- und Fleischgerichten in den Restaurants. 

Der Hafen ist außerdem Ausgangspunkt für die Ausflugsfahrten mit der WEGA II und Schauplatz der maritimen Hafenkonzerte, die von April bis Oktober jeden Sonntag um 11.00 Uhr stattfinden und jährlicher Veranstaltungs-Highlights wie Krabbenkutter-Regatta oder Kulinarischer Herbst. 

Tickets & Informationen: Telefon 04733 / 929340 oder unter Krabbenkutterhafen Fedderwardersiel

(c) fotostudio-laatzen.de

Kur und Gesundheit in Butjadingen

Nordsee Gesundheitsangebot Urlaub fuer Geist und Seele

Erleben Sie die regenerative, anregende Kraft des Nordsee-Klimas.

Unsere frische Luft und das umfangreiche Gesundheitsangebot sind Balsam für Körper, Geist und Seele. Nichts kann so gut zu dieser Harmonie beitragen wie unverfälschte Natur. Und davon hat Butjadingen reichlich zu bieten.
Kilometerweit an der Küste spazieren gehen, die salz- und jodhaltige Luft einatmen, dem gleichmäßigen Rauschen der Brandung zuhören, das einzigartige Farbenspiel von Himmel und Meer auf sich wirklichen lassen oder einfach nur entspannen – Butjadingen bedeutet mit allen Sinnen genießen.
Gesund sein – das bedeutet mehr als das Zusammenspiel aller Körperfunktionen und Organe. Das Gleichgewicht zwischen Körper, Geist und Seele herzustellen und zu kräftigen ist das Ziel der heutigen Kurmedizin.

Die Halbinsel Butjadingen mit den Nordseebädern Burhave, Tossens und Fedderwardersiel bietet die idealen Voraussetzungen für Ihren Gesundheits- und Kururlaub.

Weitere Informationen: Telefon 04733 / 929340 oder unter Kur und Gesundheit in Butjadingen

Landleben in Butjadingen

Urlaub auf dem Land Deutschland - Kinderfreundlich

Landurlaub direkt an der Nordsee?
Auf der Nordsee-Halbinsel Butjadingen ist das möglich. Machen Sie Urlaub auf dem Bauernhof – ein echtes Erlebnis für die Kinder. Kühe melken, Tiere füttern oder mit dem Trecker mitfahren und gleich nebenan wartet die Nordsee für unbeschwerten Badespaß. Ein ganz besonderes Abenteuer ist eine Nacht im Heuhotel. Eingemummelt im Schlafsack auf dem Heuboden wird bestimmt die ein oder andere Gruselgeschichte erzählt.

Landwirtschaft

Butjadingen ist nicht nur ein idealer Badeort, sondern vor allem im Landesinneren von Landwirtschaft geprägt. Hier haben die Kühe Vorfahrt, wenn der Bauer sie von einer Weide auf die andere Weide der anderen Straßenseite führt. Kühe und Pferde auf den Feldern, Schafe auf den Deichen, und ab und zu trifft man auch auf Gänse – die selbstverständlich auch Vorfahrt haben. Nicht selten teilen Sie sich die Straße mit einem Trecker, wenn der Bauer seine Felder bestellt hat und dann heimkehrt.

Siele und Deiche

Die Deiche sorgen dafür, dass bei erhöhten Wasserständen in Butjadingen nicht "Land unter" herrscht. Schon eine Ewigkeit rahmen sie die Nordsee-Halbinsel Butjadingen, Stadland und Jade ein. Sie bieten scheinbar unendliche Wege zum Spazieren, Radfahren und Skaten. Sie sind Arbeitsplatz unserer liebenswerten „Trippelwalzen“ und sorgen durch ihre Höhe für eine wunderschöne Aussicht. Wer Technik mag, wird Siele und ihre Sieltore faszinierend finden. Denn wo sonst schützt so einfache Technik so viel Land?

Landfrauen

Die Landwirtschaft prägt unser Bild mit all ihren Facetten seit Jahrhunderten. Neben der klassischen Feldarbeit hat sich in der landwirtschaftlichen Hausarbeit viel Wissen angesammelt und es sind zahlreiche Bräuche und Traditionen entstanden.

Wer gerne isst wie bei Muttern ist bei unseren Landfrauen genau richtig. Auch sind sie gerne bereit, das eine oder andere Rezept weiterzugeben, damit es auch zu Hause nach Urlaub schmeckt. Jeden ersten Sonntag im Monat werden auf dem Landfrauenmarkt an der Seefelder Mühle regionale Produkte verkauft.

Ein Melkhus der besonderen Art

finden Sie auch in Seeverns, in einem parkähnlichen, romantischen Bauerngarten, mit einem alten, urigen Baumbestand. Lassen Sie sich verwöhnen. Hier bekommen Sie Milchprodukte aus der heimischen Region. Von leckeren Milchgetränken bis zum Brot mit Käse oder Quark gibt es alles was Ihr Herz begehrt. Selbst Heiraten ist hier kein Fremdwort, dafür gibt es extra eine Hochzeitsscheune, liebevoll ausgestattet.

Tickets & Informationen: Telefon 04733 / 929340 oder unter Urlaub auf dem Land

(c) fotostudio-laatzen.de

Oberfeuer Preußeneck Butjadingen

Nordsee Leuchtturm Leuchtfeuer Gezeiten Urlaub Weser
Sehenswürdigkeiten - Kunst und Kultur in Butjadingen

Der knapp 45 Meter hohe Leuchtturm "Oberfeuer Preußeneck" ist de mit Abstand höchste Punkt in Butjadingen und begeistert Jung und Alt mit seiner einmaligen Aussicht über unsere schöne Nordsee-Halbinsel Butjadingen, den Jadebusen und dem Jade-Weser-Port in Wilhelmshaven. Der Leuchtturm wurde 1962 gebaut und diente bis 2012 noch als Seezeichen für die Schifffahrt. Bis zum 04. September kann das Oberfeuer Preußeneck von Einheimischen und Touristen täglich von 16.00 bis 18.00 Uhr besichtigt werden. Auf Anfrage ist in der Nebensaison eine Besichtigung möglich.

Die Bürgerinitiative Leuchtfeuer Eckwarderhörne e.V. setzt sich für den Erhalt des Oberfeuers ein. Nach telefonischer Absprache werden Turmführungen angeboten: Tel. 04736/853 oder Tel. 04736/507 Oberfeuer Preußeneck

(c) butjadingen.de

Wattensteg Butjadingen Fedderwardersiel

Wattensteg Butjadingen Fedderwardersiel Urlaub Nordsee Haven

Direkt neben der Nordsee-Lagune finden Sie den Wattensteg, einen 200 Meter langer Holzbohlen-Steg, der von der Kunstpromenade aus in das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer hineinführt.

Von der im Jahr 2006 entstandenen und an der niedersächsischen Nordseeküste einzigartigen Seebrücke erleben Sie zu jeder Jahreszeit ein besonderes Naturerlebnis im Rhythmus der Gezeiten und genießen einmalige Ausblicke in das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer und auf die Skyline Bremerhavens.

Informationen: Telefon 04733/9293-40 oder unter Wattensteg Nordsee

(c) Butjadingen.de

Kunstpromenade Butjadingen

Kunstpromenade von Burhave nach Fedderwardersiel

Gemächlich von Burhave nach Fedderwardersiel schlendern, mit dem Fahrrad in Ruhe seine Runden drehen, den Wind und das Rauschen der Wellen genießen - das ist die Entspannung, die die Kunstpromenade Butjadingen bietet.

Innerhalb von vier Wochen sind hier im Jahr 2007 faszinierende Kunstwerke von sieben renommierten Künstlern aus der Bundesrepublik entstanden.

Bei dem Bildhauersymposium unter der Leitung von Prof. Altenstein haben verschiedenste Materialien wie Holz, Stein, Metall und Marmor zu Gestalt angenommen.

Lassen Sie sich inspirieren und genießen Sie die imposanten Figuren und den Blick auf´s Meer.
Wir bedanken uns recht herzlich bei der H&P Touristik für die Zusammenarbeit bei diesem einzigartigen Symposium an der Butjadinger Küste.

Die Künstler und ihre Skulpturen wollen wir Ihnen kurz vorstellen:

Bärbel Deharde & Ute Extra: Die Mettje
Zwei Frauen, ein Werk, ein gemeinsamer Weg
Seit 1992 arbeiten Bärbel Deharde und Ute Extra künstlerisch zusammen. Es entstanden gemeinsam inszenierte Musicals, Perfomances und Ausstellungsinstallationen.

Zur Skulptur:
Die Stahlskulptur stellt die Sagengestalt Mettje dar, eine geheimnisvolle Gestalt, die in Wasserflächen lauert und Kinder anlockt. Die Skulptur befindet sich im Eingangsbereich der Nordseelagune in Burhave und ist Teil des Kulturpfades "Unsichtbare Sehenswürdigkeiten".

Gisela Eufe: Der Blick
Gisela Eufe absolvierte ihr Bildhauerstudium bei Prof. Richard Heß, Prof. Waldemar Otto und Prof. Bernd Altenstein. Sie studierte an der Hochschule für Künste in Bremen und bestand ihre Diplomprüfung und das Meisterschülerjahr bei Prof. Bernd Altenstein.

Zur Skulptur:
Die Skulptur mit dem Titel "Der Blick" sucht den Dialog mit dem Betrachter und wird nur durch ihn vollständig. Durch die Blaufärbung werden die Details der menschlichen Gestalt zurückgenommen und die Geste des Herabblickens betont. Die über vier Meter hohe Skulptur steht am Strand von Burhave.

Tobias Freude: Hölzerne Koralle
Tobias Freude wurde 1974 in Ettenheim geboren und machte eine Ausbildung als Steinbildhauer. Darauf folgte das Studium der Freien Kunst/ Bildhauerei an der Hochschule für Künste Bremen.

Zur Skulptur:
Die Skulptur mit dem Titel „ Hölzerne Koralle“ besteht aus Baumstämmen. Das Holz wurde so bearbeitet, dass „korallenhafte“ Auswüchse entstanden. Die Skulptur ist mehrteilig und steht am Strand von Burhave.

Amir Omerovic: Blick über Horizonte
Amir Omerovic absolvierte sein Bildhauerstudium als Meisterschüler an der Hochschule für Kunst in Bremen. Er ist mit seinen Werken an zahlreichen Ausstellungen beteiligt.

Zur Skulptur:
Es handelt sich um eine zweiteilige Steinskulptur mit dem
Thema: " Blick über Horizonte". Die Skulptur steht am Strand von Burhave.

 
Cornelia Brader: Die Badende
Cornelia Brader wurde 1974 in Memmingen geboren. Sie ist ausgebildete Holzbildbauerin und absolviert zur Zeit ihr Meisterschülerjahr an der Hochschule für Künste in Bremen bei Bernd Altenstein. Seit 2003 nimmt Cornelia Brader regelmäßig an Ausstellungen teil und gewann im vergangenen Jahr den Kunstpreis der Landeskunstausstellunge des BBK Niedersachsens, sowie den den Publikumspreis.

Zur Skulptur:
"Die Badende"ist eine lebensgroße Frauenfigur aus Eiche. Die Skulptur steht am Strand von Burhave.

 
Dietrich Heller: Großer Lauscher
Dietrich Heller, geboren 1965 in Gießen, machte 2004 seinen Meisterschülerabschluss an der Hochschule für Künste in Bremen bei Prof. Bernd Altenstein. Er arbeitet und lebt mit seiner Familie in Bremen. Die Biografie von Dietrich Heller

Zur Skulptur:
Der Betrachter, der sich der Skulptur aus Stein und Bronze nähert nimmt diese als einen großen plastischen Kopf wahr. Auf der einen Seite trägt der Kopf eine abstrakte steinerne „Materialform“. Auf der zweiten Seite verwandelt sich die erste Seite in einen „Mann im Ohr“. 

Weitere Informationen: Telefon 04733/9293-40 oder unter Kunstpromenade Butjadingen

(c) butjadingen.de

Reiten in Butjadingen

Im Urlaub am Strand an der Nordseekueste reiten

"Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde...".
Das wissen Pferdeliebhaber und sind auf der Nordsee-Halbinsel Butjadingen genau an der richtigen Stelle. Auf den Reiterhöfen in Butjadingen warten attraktive Angebote für Einsteiger und Fortgeschrittene. Von Pony-Spaziergängen für Kinder über Pony-Reiten und Reitstunden in unmittelbarer Nähe zur Nordsee ist hier wirklich für jeden etwas dabei.

Ihr Pferd reist mit in den Urlaub?
In Süllwarden, Sinsum und Seeverns gibt es Unterkünfte für Pferd und Reiter. Reitbedarf erhalten Sie im Kaufhaus Auffarth in Ruhwarden.

Weitere Informationen: Telefon 04733 / 929340 oder unter Reiten in Butjadingen

(c) butjadingen.de

Spielplatz Kunterbunt Fedderwardersiel

Spielplatz Kunterbunt für Kinder an der Nordsee

Hier können sich unsere kleinen Gäste so richtig austoben, Langeweile kommt da nur sehr selten auf.

Der Spielplatz wird laufend renoviert und gepflegt, dabei legen wir großen Wert auf Sicherheit.

Der Kinderspielplatz liegt direkt neben dem Bistro "bei Antje". So haben Sie Ihre Kinder immer im Auge und können dabei noch schlemmen und entspannen.

(c) fotostudio-laatzen.de